you only had to stay
Backe, Backe, Kuchen

Mein erster selbst und alleine gebackener Geburtstagskuchen! Weltpremiere. Auf meiner Liste: "Was ein Mann vor dem 30. alles getan haben sollte" (ich koennte die Liste mal  bloggen), stand unter anderem: Einen Geburtstagskuchen selbst backen.

Erstmal ueberlegte ich,  was fuer ein Kuchen passt am besten zu meinem Maedchen. Nach langen ueberlegen kam ich dazu, dass ein schoener bunter Kuchen, das richtig sei. Das fiel mir gestern Abend ein. Morgen hat es Geburtstag. Nein. Ich hatte nicht seinen Geburtstag vergessen. Wie koennte ich! Wir Maenner neigen nur dazu, alles auf  den letzten Druecker zu oragnisieren. Das erhaelt die Spannung. Und genau das brauchen wir Maenner: Spannung und Aktion, meistens jedenfalls. Frauen fangen da schon rechtzeitig an alles einzusammel, dass sie bloss keine boesen Ueberraschungen erleben. Boese Ueberraschung, dazu komme ich noch spaeter.

 

Heute morgen um 8 Uhr fing ich schon hektisch an diverse Geschenke zu verpacken. Geschenkpapier kann auch nur eine weibliche Erfindung sein. Ich fuehlte mich nach dem ersten Geschenk schon hoffnungslos ueberfordert. Doch, was ist ein Geburtstag, wenn es kein Geschenkpapier zum Aufreissen gibt? Das ist wie Zigarette ohne Nikotin - genauso unbefriedigend. Nach einen fast zweistuendigen Geschenkpapier vs. Dan,  hatte ich gewonnen. Jetzt ran an den Kuchen. Schliesslich  rennt mir die Zeit davon. Maenner kommen irgendwie immer schnell in Stress. Woran liegt das nur???

 

9:35

Der Blick in den Kuehlschrank verraet mir: Du musst los Eier kaufen. Ich also meine Schuh an. Kochschuerze wieder ab. Schluessel. Jacke an. Raus auf die Strasse. Stop!! Geld, ich hatte kein Geld mit. Wieder hoch, Geld geholt und los. Zum Glueck liegt der naechste Einkaufsladen nur 3 Minuten zu Fuss von unserer Wohnung.

 

9:55

Stolzer Besitzer von 10 Eier. Kochschuerze wieder an. Zutaten alle raus, Bereit stellen. Puuuh. Ich schwitzte. Messbecher. Handruehrgeraet und geschaetzte 1000 andere Kuechengeratschaften (von denen ich nur 1/4 beim Namen kenne) auf den Tisch gestellt.

 

10:08

Nachdem ich auch in den letzten Winkel unsere Kueche genug Behaelter fand um die verschiedenen Teige anzuruehren konnte es losgehen. Eier trennen. Eischnee schlagen. Lief alles Problem los. Ich schon stolz wie Oskar. Die Freude stand mir im Gesicht.

 

10:30

Teig fuer Teig teilte ich auf 6 Schuesseln. Jetzt ging es los. Faerben, etwas worueber ich mich als maennliches Geschlecht freute. Lila, Orange, Rot, Blau, Gruen, Gelb. Immer mehr von der Lebensmittelfarbe rein. Es  soll schliesslich schoen bunt werden.

 

10:50

Mittlerweile strahlten mich 6 bunte Schuesseln an. Und jetzt kam  die boese Ueberraschung. Wie sollte ich die alle backen? Ich hatte doch nur 2 Kuchenformen und bis um 12:30 Uhr Zeit. Das immer wieder abwarten bis der Kuchen kalt ist und dann sauber spuelen, neu einfetten usw. Wuerde zu viel Zeit kosten. Ich nahm mein maennliches-ich-schaffe-das-alleine-Herz in die Hand (wir Maenner machen das sonst nie, lieber kochen wir ohne Salz, als den Nachbar zu fragen). Ich klingelte bei unserer aelteren Nachbarin. Eine sehr nette alte Frau. Ich setzte vielleicht meinen treudoofen Maennerhundblick auf (wenn, dann, umbewusst) Jedenfalls gab sie mir sofort 3 weitere Formen. Mein Kuchen und ich waren gerettet.

 

12:10

Ich hatte es geschafft. Ohne dass mir eines der  6 Kuchenteile anbrennte oder Schwarz wurde. Maechtig stolz betrachtet ich mein Werk. Und ziemlich erschrocken schaute ich auf die Uhr, gleich 12:30 Uhr O.O Mein Maedchen kommt gleich Heim. Ich nahm die ganzen Gitter und brachte sie raus auf den Balkon zum abkuehlen.  Versuchte die Kueche so schnell es ging von diesem Chaos zu befreien. Jede Frau die einem Mann schon beim Kochen oder backen zu sah, wird wissen von was ich spreche


Jetzt werde ich ihn zusammen setzen und ihn ansehlich gestalten.

 

Dan

 

 

 

9.3.10 13:55
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(9.3.10 14:12)
ich hätte dir doch einen besuche abstatten sollen nach der schule....lol...und die liste will ich sehen *gg*

lg
immortal


Maghali / Website (9.3.10 14:44)
Das sieht ja so aus, als wäre er sehr gut gelungen! Toll, ich bin gespannt auf das Endergebnis!


Maghali


mel (9.3.10 14:45)
morgen kommst du mit jack vorbei und dann möchte ich kosten von deinem kuchen. ich muss dir noch auf wiedersehen sagen vor du mit deinem mädchen nach norwegen verschwindest. dich kann niemand alleine lassen zuhause ;-) drück dich grosser!

mel


Caro (9.3.10 16:03)
The Scottish men are not made for cake baking So you fly to norway tomorrow, I may not again. that I'll remember ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de